Preise

 

 

 

 

 

 

 

Konzertengagements werden u.A. in Aussicht gestellt von:

Geldpreise

1. Preis: 30.000 €
2. Preis: 20.000 €
3. Preis: 10.000 €

Sonderpreise

Beste Interpretation eines Klavierkonzerts im Finale
3.000 €

Sonderpreis Kammermusik, gestiftet vom Beethoven-Trio Bonn
2.000 €

Beethoven-Haus-Preis
Das Saalpublikum wählt unter den sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Semifinals seinen Favoriten. Dieser erhält eine Einladung zu einem Klavier-Recital im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses Bonn, ein Preisgeld von 1.000 € sowie eine von Frau Dr. Gudula Neidert-Buech gestiftete Beethoven-Bronzebüste von Naoum Aronson.

Deutsche Telekom StreamOn Beethoven Award
Das Publikum des weltweit verfügbaren Live-Streams wählt unter den sechs Teilnehmer/innen des Semifinales per Online-Voting seinen Favoriten. Dieser erhält 1.000 €, gestiftet von der Deutschen Telekom AG, sowie eine Einladung zu einem Konzert in der Deutschen Telekom Hauptstadtrepräsentanz Berlin.

Beste Interpretation eines Stückes von Robert Schumann im Semifinale gestiftet vom Ehepaar Prof. Dr. Uwe Henrik Peters und Dr. Anna Maritini, Köln
1.000 €

Beste Interpretation eines zeitgenössischen Stücks im Kammermusikfinale
1.000 €

Sachpreis
gestiftet vom Beethoven-Haus-Bonn
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Finales erhalten eine Faksimile-Ausgabe eines Klavierwerks von Ludwig van Beethoven.

Notenpreis, gestiftet vom Bärenreiter Verlag
im Gesamtwert von 2.000,- €

Beethoven Orchester Bonn
Tonhalle-Orchester Zürich
Slowakische Philharmonie
Sinfonieorchester Liechtenstein
Wiener KammerOrchester
Akademisches Kammerorchester Musica Viva Moskau
Klassische Philharmonie Bonn
Beethoven-Haus Bonn
Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH
International Keyboard Institute & Festival New York
Festival Bad Ragaz
Suwon Philharmonic Orchestra
Euriade Festival
Jeunes Talents Paris
Bonner Schumannfest
Orpheo-Konzerte Kerkrade
BASF SE
Villa Musica Rheinland-Pfalz
Stadt Kirchheimbolanden
Internationale Musikakademie Liechtenstein