Grußwort von Timotheus Höttges

 

Timotheus Höttges
Vorsitzender des Organisationskomitees der International Telekom Beethoven Competition Bonn und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG

Liebe Freunde der Telekom Beethoven Competition,

Im kommenden Jahr ist es wieder so weit: vom 6.-14. Dezember 2019 findet die 8. International Telekom Beethoven Competition in Bonn statt. Seit 2005 laden wir alle zwei Jahre junge Klavier-Virtuosen aus der ganzen Welt ein. Und sie folgen dem Ruf, ihre Kunst darzubieten und sich im musikalischen Wettbewerb miteinander zu messen.

Wir wollen mit dem Wettbewerb Künstler entdecken, die uns mit ihrem Talent begeistern, die uns inspirieren, die Emotionen vermitteln. Ganz im Geiste Beethovens, dessen Musik wie kaum eine andere zu inspirieren vermag. Junge Künstler, die manchmal auch verstören. Die unsere eigene Überzeugung in Frage stellen, was die Musik Beethovens eigentlich bedeutet und was sie sein darf. Wir wollen die Karrieren dieser jungen Nachwuchspianisten fördern, indem wir ihnen ermöglichen, ihr Können vor angesehenen Juroren, Medienvertretern und Musikliebhabern zu zeigen.

Musik-Wettbewerbe dienen nicht nur dazu, die vielversprechendsten Talente zu entdecken und ihnen eine Bühne zu bieten. Auch der Austragungsort kann sich als weltoffen und vielfältig profilieren; als ein Ort, an dem Pianisten und Musikliebhaber aus aller Welt zusammenkommen und gemeinsam etwas Wunderbares erschaffen – ein internationales Kulturerlebnis der Extraklasse.

Für manche Bonner Bürgerinnen und Bürger wird der Kontakt mit den jungen Künstlern besonders intensiv und bereichernd werden. Sie nehmen diese für die Dauer ihres Aufenthaltes in ihrem Zuhause auf. Für dieses Engagement danke ich schon jetzt herzlich

Vor allem aber wird der Wettbewerb eine intensive und bereichernde Erfahrung für alle Nachwuchspianisten werden. Auch für diejenigen, die keinen Preis mit nach Hause nehmen können: Sie werden andere junge Virtuosen erleben und sich mit ihnen in ihrem Können vergleichen.  

Musik ist keine Kunst, die Eliten vorbehalten ist. Musik gehört uns allen, und sie war niemals leichter zugänglich als heute. Mit modernen Kommunikationsmitteln können wir sie überall genießen, ob Zuhause, in Konzert-Häusern oder unterwegs. Und die 8. Beethoven Competition wird wieder per Live-Stream im Internet übertragen, so dass jedermann in den Genuss kommen kann.

Wer auch immer gewinnen wird: Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Teilnahme an der International Telekom Beethoven Competition für alle der Grundstein einer erfolgreichen internationalen Musik-Karriere sein wird.

Mit den Bonnerinnen und Bonnern freuen wir uns schon jetzt auf einen hochklassigen Wettbewerb, der zugleich das Jubiläumsjahr Ludwig van Beethovens einläutet – das Jahr seines 250. Geburtstags.

Mehr zu Timotheus Höttges