Jurorin 2021

Yoheved Kaplinsky

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Hyoung-Joon Chang

Yoheved Kaplinsky

Die Pianistin Yoheved Kaplinsky wurde in Tel Aviv, Israel geboren und ist Gewinnerin der J.S. Bach International Competition in Washington, D.C. Sie konzertiert regelmäßig, sowohl kammermusikalisch als auch in Begleitung von Orchestern, sowie auf Radio- und Fernsehsendern Israels und der Vereinigten Staaten Amerikas. Sie gibt häufig Vorlesungen und Meisterkurse in den USA, Israel und Korea. Festivals und Institutionen, bei welchen sie auftrat oder lehrte, umfassen das Bowdoin Summer Festvial, Aspen Music Festival, Pianofest in Long Island, N.Y., das Cliburn-T.C.U. Institut und die Tel Hai Meisterkurse in Israel. Sie diente als Preisrichterin bei diversen internationalen Wettbewerben sowie dem Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb, der Van Cliburn Competition, der Cleveland Competition, Dublin International Piano Competition sowie dem Internationalen P. I. Tschaikowsky Wettbewerb. Sie erhielt den Presidential Scholar Teacher Recognition Award in 2003. Sie ist außerdem ehemaliges Universitätslehrkraft an der Philadelphia University of Arts, der Manhattan School of Music, sowie dem Peabody Conservatory in Baltimore von 1989 bis 1997.

Kaplinsky studierte unter Illona Vincze an der Tel Aviv Music Academy. Sie absolvierte ihren Bachelor, Master und Doktor an der Juilliard School, wo sie bei Irwin Freundlich studierte, sowie bei Dorothy Taubman. Kaplinsky ist seit 1993 Hochschullehrerin, Vorsitzende der Klavier Abteilung seit 1997, sowie Vorsitzende des Susan W. Rose Fund For Music, Inc. Seit 2000. Sie ist Pre-College Lehrkraft seit 1993 und Künstlerische Leiterin der Abteilung seit 2007.