Wettbewerbsteilnehmer 2019

Kazuya Saito

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Kazuya Saito

Kazuya Saito

Kazuya Saito gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben, darunter den Steinway Förderpreise (2018), den Zweiten Preis beim Artur Schnabel Klavierwettbewerb (2017), den Ersten Preis beim Internationalen Massarosa Klavierwettbewerb (2016), einen Finalistenpreis beim 18. Paloma O’shea Santander Wettbewerb (2015), erste Preise beim Internationalen Campillos Klavierwettbewerb (2014) und bei der Virtuoses du Futur International Piano Competition (2010), einen Finalistenpreis und den Sonderpreis ‘Madame Gaby Pasquier’ beim Marguerite Long-Jaques Thibaud International Wettbewerb (2009) und den Dritten Preis im Rahmen des Spanish Composer International Klavierwettbewerbs (2008). Außerdem gewann er in Japan den Zweiten Preis und den Publikumspreis für das höchste Ergebnis im Finalkonzert des All Japan National Wettbewerbs (2013) sowie den Ersten Preis bei der Tokyo Music Competition (2006).

Kazuya Saito trat unter anderem mit dem Tokyo Philharmonic Orchestra, dem New Japan Philharmonie Orchestra, dem Orchestra National de France, dem Spain Radio Television Orchestra, und dem Münchener Kammerorchester auf. Er konzertiert jedes Jahr in Tokyo, in Yokohama, und in Yamanashi Japan. Des Weiteren spielte er bereits in Berlin, in München, in London, in Paris, in Segovia, und in Valencia.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.