Wettbewerbsteilnehmer 2009

Einav Yarden

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Platz-3

Einav Yarden

Die in Israel geborene Einav Yarden studierte intensiv 4 Jahre bis 2005 bei dem berühmten Pianisten Leon Fleisher am Peabody Conservatory der Johns Hopkins University, Baltimore. Bevor sie in die USA zog, studierte sie bei Emanuel Krasovsky an der Israel Rubin Music Academy sowie bei Hadassa Gonen und beendete ihre dortige Ausbildung mit höchster Auszeichnung. Neben dem Gewinn weiterer Wettbewerbe war sie 2006 Preisträgerin der renommierten Minnesota International Piano-e-Competition und 2003 Finalistin der Honens International Piano Competition. Einav Yarden konzertierte als Solistin mit dem Israel Philharmonic Orchestra, Minnesota Symphony Orchestra, Calgary Philharmonic Orchestra, Jerusalem Symphony Orchestra, Plovdiv Philharmonic Orchestra, The Israel Symphony Orchestra, The Spirit of Europe Symphony Orchestra, u. a. unter der Leitung von Sir Neville Marriner, Aldo Ceccato, Leon Botstein, Mark Russell Smith und Mendi Rodan. Neben ihren nationalen und internationalen solistischen Auftritten ist sie begeisterte Kammermusikerin und hat regelmäßige Engagements im Bereich der zeitgenössischen Musik. Einav Yarden lebt in Berlin.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.