Wettbewerbsteilnehmer 2015

Filippo Gorini

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Platz-1

Filippo Gorini

Der 1995 geborene Filippo Gorini studierte bei Maria Grazia Bellocchio am Conservatorio G. Donizetti im italienischen Bergamo, wo er 2014 sein Bachlorstudium mit der bestmöglichen Note abschloss. Neben dem Masterstudium, das er dort zur Zeit absolviert, hat er bereits an vielen Meisterkursen mit bekannten Pianisten wie Andrzej Jasinski, Benedetto Lupo, Peter Donohoe, Alexander Lonquich und Andrei Gavrilov teilgenommen.

Er war der erste Preisträger einiger Wettbewerbe wie dem Neuhaus Festival for young pianists des Konservatoriums in Moskau, dem Giulio Rospigliosi-Wettbewerb, dem Città di Lissone-Wettbewerb, dem Giorgio e Aurora Giovannini-Wettbewerb, dem Terzo Musica – Valle Bormida-Wettbewerb und dem Premio Antonio Bertolini-Wettbewerb. Einen zweiten Preis gewann er bei der Bramanti Competition und den dritten Preis, den Publikums- sowie den Konservatoriumspreis bei der Lagny-sur-Marne International Piano Competition. Darüber hinaus gab er bereits zahlreiche Klavierkonzerte in namhaften Konzertsälen, wie der Great Hall des Moskauer Konservatoriums, im Teatro la Fenice di Venezia, der Royal Academy of Music in London sowie in den meisten der wichtigsten Städte Italiens. Er ist für sein großes Repertoire bekannt, das sich vom Barock bis hin zu zeitgenössischen Komponisten erstreckt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.