Jurorin 2019

Natalia Trull

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Natalia Trull

Natalia Trull

Natalia Trull begann ihr Klavierstudium in ihrer Heimatstadt St. Petersburg. Später wechselte sie an das Moskauer Konservatorium, wo sie ihr Studium auch abschloss. Zu ihren Lehrern zählten Y. Zak, M. Voskresensky und T. Kravchenko.

Ihre solistische Karriere bekam einen Schub, nachdem sie den ersten Preis beim Belgrade International Piano Competition 1983 gewonnen hatte. Ihr größter Erfolg folgte jedoch 1986 mit dem Gewinn der Silbermedaille beim Internationalen Tschaikowsky-Klavierwettbewerb. 1993 schließlich gewann Natalia Trull den Grand Prix bei den Piano Masters Competition in Monte-Carlo.

Aufgrund ihrer absoluten Perfektion und beeindruckenden Virtuosität besitzt Natalia Trull eine Klasse für sich und ist als Solisten weltweit gefragt. Sie arbeitete mit namhaften Dirigenten zusammen, unter den bekannten Orchester, mit denen sie auftrat, sind das London Symphony Orchestra, das Los Angeles Philharmonic Orchestra, das Japan Philharmonic Orchestra, das Orchestre de Monte-Carlo, das Tonhalle-Orchester Zürich und alle großen russischen Symphonieorchester.

Ihr Repertoire beinhaltet über 50 Konzerte, unter denen das Tschaikowsky-Klavierkonzert sich als das beliebteste erwiesen hat – Natalia Trull hat dieses Werk bei über hundert Veranstaltungen in den großen Konzertsälen auf der ganzen Welt aufgeführt.

Bemerkenswert an Natalia Trulls Aufführungen sind ihre tiefe Versunkenheit in der Musik, ihre beeindruckende Bühnenpräsenz und ihre technische Meisterschaft, mit der sie ein so weites Repertoire beherrscht und präsentiert.

Als Pädagogin und Dozentin ist Natalia Trull häufig zu Gast in den U.S.A., in Japan, Italien, Deutschland und Südamerika. Sie ist Professor am Moskauer Konservatorium und Gastdozentin an der Como Accademia Europea di Musica (Italy). Darüber hinaus ist sie Jurymitglied bei vielen internationalen Klavierwettbewerben.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.