Wettbewerbsteilnehmer 2019

Alexander Bernstein

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Alexander Bernstein

Alexander Bernstein

Alexander Bernstein verfolgt zur Zeit ein Doktorat an der Royal Irish Academy of Music in Dublin, Irland unter der Anleitung von John O‘Conor. Er erhielt seinen Bachelorabschluss in Musik an der Harvard Universität im Mai 2010, wo er privat bei Stephen Drury vom New England Conservatory studierte. Er vollendete außerdem sein Masterstudium in Klavier performance an der Royal Irish Academy of Musik im Jahr 2012 sowie ein Artist Diploma 2016 am Shenandoah Conservatory in Winchester, Virginia.

Der aus San Francisco stammende nahm als 7-jähriger seinen ersten Klavierunterricht, zog später nach Walla Walla, Washington, wo er neun Jahre lang im Studio von Debra Bakland weiter lernte. Nach der Harvard-Bewerbung nahm Bernstein das Klavierstudium bei Patricia Zander vom New England Conservatory bis 2008 auf.

Nach seinem symphonischen Debüt 1999 hat er Konzerte mit zahlreichen Orchestern in den Vereinigten Staaten und Europa sowie Rezitale in 13 Ländern gegeben. Bernstein feierte außerdem Erfolge bei Wettbewerben: Er gewann den zweiten Preis bei dem ClaviCologne Wettbewerb 2018 sowie beim Euregio Piano Award 2016, den dritten Preis bei der Gian Battista Viotti International Piano Competition 2015 und bei der Verona International Piano Competition 2015, sowie den zweiten Preis bei der Dublin International Piano Competition 2015.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.