Wettbewerbsteilnehmer 2019

Hee Jun Han

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Hee Jun Han

Hee Jun Han

Hee-Jun Han wurde 1990 in Südkorea geboren. Im Alter von 4 Jahren begann sie Klavier zu spielen.

Bereits im Alter von 7 Jahren errang sie Aufmerksamkeit durch erste Preise. Daraufhin begann sie ihr Studium. Bis 2013 studierte sie an der Seoul National University in der Klasse von Ick Choo Mon & Soo Jung Shin. Zurzeit studiert sie bei Jacques Rouvier an der Universität Mozarteum Salzburg. Die Zusammenarbeit mit Pianisten wie Menahem Pressler und Arie Vardi ergänzt ihre Ausbildung.

2015 gewann sie den 1.Preis und Rubinstein Preis beim Marbella Concurso International de Piano. Außerdem war Han erfolgreich bei vielen Wettbewerben wie der Missouri International Piano Competition, Bösendorfer International Piano Competition, Dong-A Music Competition, Suri National Piano Competition Grand Prize, SungJung National Piano Competition, Nanpa National Piano Competition und der Music Association of Korea Competition. Im Jahr 2016 gewann Han einen Sonderpreis beim International Hilton Head Piano Competition USA, 2018 die Diploma D'honor bei der Maria Canals International Piano Competition, Spanien.
Han ist bereits mehrfach als Solistin mit Orchester aufgetreten, und hat viele Rezitale gegeben. So spielte sie neben vielen Konzerten in Korea bereits in Deutschland, Frankreich und Ungarn.