Wettbewerbsteilnehmer 2019

HwaYoung An

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
HwaYoung An

HwaYoung An

Die Pianistin HwaYoung An wurde in Seoul, Südkorea geboren und begann mit vier Jahren Klavierunterricht zu nehmen. Sie gewann den Grand Prix beim 9. Internationalen Rosario-Marciano-Klavierwettbewerb in Wien und den zweiten Preis sowie den Publikumspreis bei der San Jose International Piano Competition in 2017. Zudem gewann sie den zweiten Preis und den Publikumspreis bei der Seattle International Piano Competition. 2016 führte sie das 3. Klavierkonzert von Prokofjew mit dem Boston University Symphony Orchestra als Gewinnerin des Solisten Wettbewerbs auf. 2014 gab sie dann ihr Solodebüt in Boston sowie in Seoul in der Kumho Art Hall.

Neben Auftritten als Solistin ist HwaYoung auch eine engagierte Kammermusikerin. So gründete sie in ihrer Zeit an der Hochschule in Korea das Klavierquartett „Quartet Klang“ und gab Rezitale in der Kumho Art Hall und an der Seoul National University.

An erhielt ihren Bachelorabschluss an der Seoul National University und beendete ihr Masterstudium erfolgreich mit einem Vollzeit-Stipendium an der Yale Universtiy. Sie erhielt zudem ein Artist Diplome von der Colburn School – auch mit einem Vollzeit-Stipendium. Zu ihren ehemaligen Lehrern gehören Peter Frankl, Ory Shihor und Kwi-Hyun Kim. Zur Zeit promoviert sie – mit Vollzeit-Stipendium – an der Boston University bei Pavel Nersessian, dem sie auch als Assistentin zur Seite steht.