Wettbewerbsteilnehmer 2019

Yoonji Kim

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Yoonji Kim

Yoonji Kim

Yoonji Kim, gefeiert sowohl von den Kritikern als auch der Öffentlichkeit für ihre verblüffende Kombination der poetischen Empfindsamkeit und der überschwänglichen Virtuosität, ist Laureatin des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs 2016 und erste Preisträgerin bei der Prager Spring International Music Competition 2011 – Ehrungen, die ihr Sprungbrett von einer schon erfolgreichen Karriere auf die internationale Ebene waren.

Als Preisträgerin von weiteren wichtigen internationalen Wettbewerben (German Piano Open, Internationaler Musikwettbewerb Köln, Steinway Prize Berlin, Arthur-Schnabel-Wettbewerb), gastierte sie schon bei zahlreichen internationalen Festivals mit Orchestern wie den Prager Philharmonikern, dem Orchestre Royale de Chambre de Wallonie und dem Belgium National Orchestra unter der Leitung von bedeutenden Dirigenten wie Paul Meyer, Marin Alsop und Charles Olivieri-Munroe.

Sie wurde auch bei zahlreichen nationalen Wettbewerben mit dem ersten Preis gekürt und ihr Erfolg bei der KBS National Music Competition 2010 führte zu einem Konzert mit dem KBS Philharmonic Orchestra in Korea und im Ausland.

Yoonji Kim absolvierte ihr Bachelorstudium an der Korea National University of Arts in Seoul und erhielt ihren Masterabschluss an der Universität der Künste Berlin. Dort absolviert sie zur Zeit unter Markus Groh ihr Konzertexamen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.