Mitglied des Ehrenkomitees

Krzysztof Penderecki

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Penderecki-Krzysztof

Krzysztof Penderecki
Foto © Marek Beblot

Seine unverwechselbare Tonsprache macht den polnischen Komponisten Krzysztof Penderecki zu einem der meistaufgeführten zeitgenössischen Komponisten. Für sein umfassendes Schaffen - neben zahlreichen Bühnenwerken komponierte er unter anderem fünf Sinfonien, verschiedene Solokonzerte, Kammermusikwerke und zahlreiche Vokalwerke - wurde Krzysztof Penderecki international mit zahlreichen Preisen geehrt.

1961 erregte sein den Opfern von Hiroshima gewidmetes Stück „Threnos" weltweit Aufsehen. Penderecki erhielt dafür den Preis der UNESCO. Die 1966 im Dom zu Münster uraufgeführte „Lukas-Passion" begründete den internationalen Durchbruch des Komponisten. Der Ehrendoktor und Ehrenprofessor einer Vielzahl von Universitäten ist heute sowohl als Komponist als auch als Dirigent an den großen Konzerthäusern weltweit zu Hause.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.