20180913_Alberto Ferro beim Beethovenfest

Presse

Alberto Ferro beim Beethovenfest 2018

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Am 9. Dezember 2017 fiel die Entscheidung: Der 21-jährige Italiener Alberto Ferro gewann siebte Ausgabe der International Telekom Beethoven Competition Bonn. Zugleich gingen an ihn auch der Publikumspreis, der Beethoven- Haus-Preis und der Preis des Livestream-Publikums. Überzeugend waren Ferros formale Sicherheit, die klaren Strukturen, seine Klangsensibilität und Emotionalität. Nun kehrt der junge Ausnahmepianist nach Bonn zurück und widmet sich bei seinem Klavierrezital während des Beethovenfestes nicht nur Ludwig van Beethoven sondern auch Claude Debussy, der 1918, vor hundert Jahren starb..

20180913_Alberto Ferro

Pour le piano - Debussy zu Ehren

Ludwig van Beethoven:
32 Variationen über ein eigenes Thema c-Moll WoO 80

Ludwig van Beethoven:
Sonate für Klavier Nr. 6 F-Dur op. 10 Nr. 2

Claude Debussy:
»Images – Prèmiere Série« L 110

Claude Debussy:
»Pour le piano«. Suite L 95


20. September 2018 20:00 Uhr
Telekom Zentrale, Friedrich-Ebert-Allee 140, Bonn


Karten erhalten Sie hier.