Wettbewerbsteilnehmer 2019

Re Zhang

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Re Zhang

Re Zhang

Re Zhang verfolgt momentan ihre Promotion an der Northwestern University bei James Giles. Ihren Masterabschluss erhielt sie an der Juilliard School, wo sie bei Stephen Hough und Matti Reakallio studierte. Re absolvierte außerdem ihr Klavierstudium mit Auszeichnung an dem Oberlin Conservatory bei Robert Shannon. Sie studierte außerdem am Peabody Conservatory bei Boris Slutsky.

Im Januar 2006 erhielt sie den Silber Preis des 7. Internationalen Chopin Klavierwettbewerbs in Asien. Im Oktober desselben Jahres nahm Re Zhang an der International Piano Competition for Young Musicians in der Niederlande teil und erhielt den dritten Preis. 2010 erhielt sie ein staatenübergreifendes Stipendium der Tuesday Musical Scholarship Auditions. Im darauffolgenden Jahr erhielt sie das Rudolf Serkin Stipendium.

2012 gewann sie den John Elvin Prize des Oberlin Conservatorys; im April des Jahres gewann sie außerdem die Arthus Dann Piano Competition. Den Silber Preis erhielt sie 2016 bei der New Orleans Piano Competition. Zhang gab Solokonzerte in den Metropolen der Vereinigten Staaten, darunter New York, Chicago, San Francisco, Los Angeles und New Orleans.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.